Wir lotsen Sie durch den Paragraphendschungel

UCITS/KAGB | MiFID/MiFIR | Basell III und SolvV (KSA, IRBA) | MaRisk | GroMiKV | LiqV | LCR | NSFR | EMIR SFTR | PRIIPs KID | Solvency II (SCR) | VAG/AnlV | Initial Margin | ESG Rating

Compliance bzw. Regelkonformität - notwendig, aber nicht beliebt –zur Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien stellen eine sich ständig in Bewegung befindliche Herausforderung für die Finanzbranche dar.

Um konform mit Gesetzen, Standards, Normen usw. von gesetzgebenden Instanzen, Branchenverbänden und weiteren Organisationen in einem internationalen Umfeld zu sein, bietet PMS Ihnen grundlegende Funktionalitäten im Basissystem und spezielle Compliance Module an, um die geforderten Compliance Aspekte abzudecken.

Mit uns meistern Sie alle Herausforderungen

Beginnend mit allgemeinen Compliance Themen wie Passwortmanagement, Benutzerberechtigungssystem, Änderungsprotokollierung, Vier-Augen-Prinzip, Historisierung oder Datenverschlüsselung als Teilthema der Datensicherheit, verfügt PMS über Module unter anderem für Compliance im Fondsbereich (Investmentgesetze (UCITS), AIFMD, KAGB, InvG, InvMaRisk usw.), Derivateverordnungen für verschiedene Länder wie Luxemburg, Deutschland, Österreich, Irland zusätzlich zu Modulen wie MiFID/MiFIR, Basel III (LCR, NSFR, EMIR SFTR, CVA, IRC, Stressed VaR, Expected Shortfall usw.) und SolvV (KSA, IRBA), MaRisk, GroMiKV oder Liquiditätsverordnung mit Relevanz für den Bankensektor, PRIIPs KID, Solvency II (SCR) sowie VAG/AnlV für Versicherungen, Berechnung Initial Margin nach marktüblichen Methoden, ESG-Rating.

Im Bereich operationale Risiken bietet PMS systemunterstützte Möglichkeiten, um operationale Risiken zu vermeiden. Werkzeuge zur Unterstützung von Schadensdatenbanken und Self Assessment sind verfügbar wie die Unterstützung von Basel III / SolvV.

Branchenstandards wie GIPS (Global Investment Performance Standard) im Investmentbereich für die Messung und Darstellung von Performanceergebnissen runden die Compliance Thematik ab.